Kreativität statt Verbote

Das nächste Verbot ist im Kommen. Muss wohl grad Mode sein.
Trotzdem wird das Trinken an anderer Stelle geduldet und wirkt sich immer noch strafmildernd aus (§§20,21 StGB). Selbst im Vollrausch (§323a) wird die Tat nicht mehr bestraft.

Lasst die Leute doch einfach für Ihre Dummheit bezahlen.
Wer Alkohol konsumiert, schränkt seine Urteilsfähigkeit bewusst ein. Somit sollten sich die Strafen für Vergehen unter Alkohleinfluss mindestens verdoppeln, Unfälle nicht ganz von den Kassen übernommen werden.
So ein Koma kann verdammt teuer werden.

Dann werden nämlich die Trinker bestraft, die Ihre Grenzen nicht kennen wollen.

Advertisements

One Response to Kreativität statt Verbote

  1. […] wie Flatrate-Partys. Und mit dieser Meinung stehe ich offensichtlich nicht ganz alleine […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: